LUFTFAHRTINDUSTRIE

SERVICE FÜR DIE PRODUKTIONSUNTERNEHMEN

KUNSTSTOFFE

AUTOMOTIVE

Projekt Gekon

Projekt GEKON

Das Projekt umfasst die Ausarbeitung der Technologie der Wiederverwertung der Abfallfolie (PET-G) mit buntem Aufdruck zu Polymeren und der Herstellung von Granulat zur Wiederverwendung in Prozessen der Produktion der Elemente aus Polymeren. Die Forschungen umfassen die Analyse von Veränderungen der chemischen Struktur und der physikalischen Eigenschaften von Polymeren (dem Basismaterials der Folien), infolge der Reinigung und Verarbeitung der Folie  sowie die Bestimmung der Verwendungsmöglichkeiten des neuen Erzeugnisses.

Die Entwicklungsarbeiten umfassen die Bestimmung der technischen Möglichkeiten, wie man den Folgen der in der Polymerkette infolge der Verarbeitung stattfindenden Veränderungen entgegenwirken kann und dem Material eine ähnliche Struktur wie beim Original verleihen kann.

Das Ziel der Forschungen und Analysen ist die Ausarbeitung der technologischen Voraussetzungen für das Recycling der gebrauchten Folien PET-G , die Vorbereitung der Dokumentation sowie der Bau einer Demonstrationsanlage für die Herstellung des Granulats aus der bedruckten Folie PET-G.