+48 56 653 85 10Zlecenie odbioru odpadów

LUFTFAHRTINDUSTRIE

SERVICE FÜR DIE PRODUKTIONSUNTERNEHMEN

KUNSTSTOFFE

AUTOMOTIVE

Angebot

Nicrometal S.A. betreut über 600 Produktionsunternehmen in ganz Polen. Im Bereich des Einsammelns von Schrott und Produktionsabfällen können wir selbst die anspruchsvollsten Kunden bedienen. Unsere Tätigkeit bezweckt die Wiederverwertung aller in Produktionsprozessen verwendeten Materialien –Kreislaufwirtschaft (eng. circular economy). Neben der Einsammlung von Abfällen befördern wir auch das verwertete Material (z.B. Kunststoffe) sowie Hüttenerzeugnisse zurück in die Industriebetriebe unterschiedlicher Branchen.

Auf unserer Referenzliste finden Sie große, internationale Unternehmen – führende Hersteller, die unterschiedliche Industriebranchen weltweit repräsentieren (Luftfahrtindustrie, Militärindustrie, Chemie, Automobilindustrie, Bergbauindustrie, Lebensmittelindustrie, Pharmaindustrie, Zellstoff- und Papierindustrie u. ä.).

Dank unserer langjährigen Zusammenarbeit mit den größten Organisationen können wir höchste Qualität unserer Dienstleistungen anbieten, die wir durch termingerechte Abwicklung und Wiederholbarkeit sowie Zuverlässigkeit der bewährten Prozesse in folgenden Tätigkeitsbereichen erzielen:

video
play-sharp-fill

ART DER EINGESAMMELTEN MATERIALIEN:

  • SUPERLEGIERUNGEN,
  • TITANLEGIERUNGEN,
  • ALUMINIUM (Aluminium für die Luftfahrtindustrie der Gruppen: 2000 und 7000),
  • NICKELLEGIERUNGEN,
  • Inconel 750, 718, 625, 600, 713,
  • Rostfreier Stahl: 15-5 ph, 17-4 ph,
  • Andere Materialien auf Basis von Nickel, Kobalt, Molybdän, die in Produktionsprozessen der Luftfahrtindustrie verwendet werden

BESCHREIBUNG:

Nicrometal S.A. arbeitet mit den größten Produktionsunternehmen des Luftfahrtsektors zusammen. Unsere Dienstleistungen sind auf die einmalige Spezifik der Aerospace-Branche zugeschnitten. Wir unterstützen umfassend die Bewirtschaftung von Abfällen aus Sonderlegierungen. Wir sammeln ein und sortieren die Produktionsabfälle aus Eisen-, Nickel- und Kobaltlegierungen – sog. Superlegierungen (hitzebeständige Superlegierungen, Sonderlegierungen), sowie auch Abfälle aus Molybdän-, Titan- und Aluminiumlegierungen.

Der eingesammelte Schrott wird dann gereinigt, verarbeitet und sortiert. Jede Materiallieferung wird sorgfältig mit Spektrometern untersucht. Dann kommt der saubere Schrott zurück in die Hüttenwerke, wo er erneut in der Produktion verwendet werden kann. Wir liefern Materialien von höchster Qualität, die in der sehr anspruchsvollen Luftfahrtindustrie wiederverwendet werden können.

Unsere Zusammenarbeit mit der Luftfahrtindustrie basiert auch auf unserer Mitgliedschaft in den folgenden Clustern: Luftfahrtcluster Niederschlesiens, Luftfahrtcluster Großpolens und das Luftfahrttal.

KONTAKT MIT DEM SERVICE FÜR DIE LUFTFAHRTINDUSTRIE

video
play-sharp-fill

ARTEN DER EINGESAMMELTEN MATERIALIEN:

  • SCHROTT AUS ROSTFREIEM STAHL,
  • NICKELLEGIERUNGEN,
  • LEGIERUNGEN AUS KOHLENSTOFFSTAHL,
  • BUNTMETALLEN,
  • GEFÄHRLICHE ABFÄLLE (ADR),
  • Altpapier,
  • abgenutzte Öle,
  • Katalysatoren,
  • Lösungsmittel,
  • chemische Reagenzien,
  • Schlamm,
  • Batterien,
  • Elektroaltgeräte,
  • abgelaufene Produkte u. ä.

BESCHREIBUNG:

Nicrometal S.A. bietet eine umfassende Betreuung für Produktionsfirmen im Bereich der Einsammlung von Industrieabfällen aller Art, darunter auch gefährlicher Abfälle an. Die Abfälle werden recycelt und entsorgt.

Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist das Beziehen des Schrotts von den Produktionsfirmen. In den nachfolgenden Phasen wird der verarbeitete und gereinigte Metallschrott in der optimalsten Form in die Hüttenwerke geliefert, wo er dann weiterverarbeitet wird und schließlich in der Industrie wiederverwendet werden kann. Dabei werden die verbliebenen Produktionsabfälle auch verwertet und recycelt.

Auf Auftrag der Kunden fertigt Nicrometal S.A. auch vollständige Dokumentationen zum Recyclingprozess an, z.B. Abfallübernahmescheine, Abrechnung von Gebühren für die wirtschaftliche Umweltnutzung durch die Firma, Erstellung von obligatorischen Berichten für die Stadtverwaltung und das Marschallamt, Beratung im Bereich der Abfalltrennung und Sortierung.

KONTAKT MIT DEM SERVICE FÜR DIE PRODUKTIONSUNTERNEHMEN

video
play-sharp-fill

ARTEN DER EINGESAMMELTEN MATERIALIEN:

  • technische Kunststoffe: PC, PC/ABS, PMMA, PA, PBT, PET, PET-G
  • Polyolefine: PP, PE, PS

BESCHREIBUNG:

Nicrometal S.A. beschäftigt sich mit dem Einsammeln von Produktionsabfällen in Form von Kunststoffen. Dank solcher technischen Ausrüstung wie Mahlwerke, Zerkleinerungsmaschinen, Spritzgussmaschinen und Auspressmaschinen können wir die Kunststoffe verwerten und zu Fertigprodukten verarbeiten.

Wir bereiten auch volle Dokumentation für die eingesammelten Abfälle vor, die Kunststoffe werden gemahlen und regranuliert. Wir sind auch im Stande, aus den bezogenen Materialien neue Produkte zu erzeugen.

KONTAKT MIT DEM SERVICE FÜR DIE KUNSTSTOFFBRANCHE

video
play-sharp-fill

ARTEN DER EINGESAMMELTEN MATERIALIEN:

  • Kunststoffe und Textilien,
  • Kohlenstoffstahl,
  • rostfreier Stahl,
  • Gusseisen,
  • Aluminium,
  • Kupfer und alle Elemente, die die vorstehend genannten Materialien enthalten, flüssige Stoffe, darunter auch Gefahrstoffe (ADR)

BESCHREIBUNG:

Nicrometal S.A. beschäftigt sich mit dem Einsammeln von allerlei Abfällen, die im Produktionsprozess der Automobilbranche entstehen.

Wir bewirtschaften für unsere Kunden solche Abfälle wie Kunststoffe, Stahlschrott und Schrott aus rostfreiem Stahl, Legierungen aus anderen Metallen sowie Verpackungsmaterialien (z.B. Wellpappe, Folien u. ä.).

Unser Ziel ist es, Produktionsabfälle erneut zu vollwertigen Handelswaren zu verarbeiten, und diese wieder in den Stoffkreislauf zurückzuführen, gemäß den Annahmen der Kreislaufwirtschaft.

KONTAKT MIT DEM SERVICE FÜR DIE AUTOMOBILBRANCHE:

Projekt GEKON

Das Projekt umfasst die Ausarbeitung der Technologie der Wiederverwertung der Abfallfolie (PET-G) mit buntem Aufdruck zu Polymeren und der Herstellung von Granulat zur Wiederverwendung in Prozessen der Produktion der Elemente aus Polymeren. Die Forschungen umfassen die Analyse von Veränderungen der chemischen Struktur und der physikalischen Eigenschaften von Polymeren (dem Basismaterials der Folien), infolge der Reinigung und Verarbeitung der Folie sowie die Bestimmung der Verwendungsmöglichkeiten des neuen Erzeugnisses.

Die Entwicklungsarbeiten umfassen die Bestimmung der technischen Möglichkeiten, wie man den Folgen der in der Polymerkette infolge der Verarbeitung stattfindenden Veränderungen entgegenwirken kann und dem Material eine ähnliche Struktur wie beim Original verleihen kann.

Das Ziel der Forschungen und Analysen ist die Ausarbeitung der technologischen Voraussetzungen für das Recycling der gebrauchten Folien PET-G , die Vorbereitung der Dokumentation sowie der Bau einer Demonstrationsanlage für die Herstellung des Granulats aus der bedruckten Folie PET-G.